Verhalten davor / danach

Verhalten davor und danach

Transplant-Wissen > Infos fuer Spender > Organspende Verhalten, Verhalten, Leberspende, Verhalten Nierenspende

Lebendspende

Vor der Organspende muss durch die Lebendspende-Kommission sichergestellt werden, dass die Spende auf freiwilliger Basis stattfindet und an keine finanziellen Interessen gebunden ist.

Vor der Organspende muss durch die Lebendspende-Kommission sichergestellt werden, dass die Spende auf freiwilliger Basis stattfindet und an keine finanziellen Interessen gebunden ist. Daher führen Spender*innen einige psychologische Gespräche vor der Transplantation, in denen ihre Motivation sichergestellt werden soll. Außerdem wird die Eignung sowie der Zustand des Spenderorgans in medizinischen Untersuchungen überprüft. [22] Auch nach der Organspende nehmen Spender*innen regelmäßige Kontrolluntersuchungen wahr. [22] Mit körperlichen Einschränkungen ist auf lange Sicht im Normalfall weder nach einer Nierenspende noch nach einer Leberspende zu rechnen, sodass auch das Verhalten der Spender*innen nach wenigen Monaten nicht eingeschränkt ist. Ein normaler Alltag mit allen beruflichen, körperlichen und sozialen Aktivitäten kann wieder aufgenommen werden. [20,23]

Weitere Empfehlungen aus dieser Kategorie