Organspendeausweis

Organspendeausweis

Transplant-Wissen > Infos fuer Spender > Organspender werden, Organspendeausweis

Infos für Spender*innen

Ein Organspendeausweis dokumentiert Ihren Willen und kann somit die Bürde von Ihren Angehörigen nehmen, die im Ernstfall eine Entscheidung treffen müssten.

Organspendeausweis

Unabhängig davon, ob Sie sich für oder gegen die Organspende entscheiden, kann Ihr Wille auf einem Organspendeausweis festgehalten werden. Ein Organspendeausweis:
  • dokumentiert Ihre Entscheidung zur Organspende (auch eine Entscheidung dagegen).
  • kann jederzeit erneuert werden, wenn sich Ihre Entscheidung ändert.
  • kann Ihren Angehörigen die Last abnehmen, für Sie zu entscheiden.
  • erfüllt nur seinen Zweck, wenn Sie ihn stets bei sich tragen.
  • kann ausgedruckt bzw. kostenfrei beantragt werden unter: www.organspende-info.de.

Wenn Sie Organspender*in werden wollen (postmortal), aber auch dann, wenn Sie sich aktiv dagegen entscheiden, sollten Sie Ihre Entscheidung auf einem Organspendeausweis dokumentieren. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit ändern und einen neuen Organspendeausweis ausfüllen, oder auch spezifizieren, welche Organe Sie bereit wären zu spenden. Ein Organspendeausweis dokumentiert Ihren Willen und kann somit die Bürde von Ihren Angehörigen nehmen, die im Ernstfall eine Entscheidung treffen müssten. Ab einem Alter von 14 Jahren kann einer Organ- und Gewebespende widersprochen werden, ab einem Alter von 16 Jahren kann einer Spende auch zugestimmt werden. Den Organspendeausweis finden Sie zum Ausdrucken und Ausfüllen online. Sie können ebenfalls kostenfrei einen haltbaren Organspendeausweis beantragen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.organspende-info.de.

Weitere Empfehlungen aus dieser Kategorie