Bandnudeln mit Hähnchenbrust

Transplant-Wissen > Informiert bleiben > Bandnudeln mit Haehnchenbrust

ZUTATEN

  • 400 g Bandnudeln
  • 4 Hähnchenbrust-Hälften
  • 1 Zwiebel
  • Je ½ rote, gelbe und grüne Paprika
  • 2 TL italienische Kräutermischung (TK)
  • 0,75 l Hühnerbrühe oder -fond
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g eiskalte Butterflöckchen
  • Rapsöl

ZUBEREITUNG

Hähnchenbrust in Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Zwiebel schälen und fein würfeln. Etwas Rapsöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten.

Die Zwiebeln dazugeben, kurz andünsten und die Brühe angießen. Kräuter dazugeben. Paprika sehr klein würfeln und hineingeben. Den Sauerrahm einrühren. Alles aufkochen und zum Binden der Soße die eiskalten Butterflöckchen nach und nach einrühren. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und in die Soße geben.

Noch ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Guten Appetit!